www.goldsnap.info - Pagerank Anzeige ohne Toolbar Willkommen auf der Feldküchenplattform
Navigation

 

 

                                                Hochmobile Containerküche HMCK

 

1930101
Teile-Nr. 1.930-101.0
Zoom

Ein Bild von der Werksbesichtigung Feb. 2007


Die Containerküche wird als mobile Einheit für die Zubereitung und Ausgabe von Eintopfgerichten und Menüs für 200 bis 600 Personen eingesetzt. Darüber hinaus können in ihr auch Frühstücke, Abendessen und warme Getränke zubereitet werden.
 
 
Technische Daten
Abmessungen (L x B x H)  ( mm )
 
6058 x 2438 x 2438
Außentemperatur  ( °C )
 
-28 - 48
Gewicht  ( kg )
 
7500
Kochkapazität  ( Personen )
 
350
 
 


 

 

                                                

                                                                   Technologie


   Diese neue Generation von taktischen, hochmobilen Containerküchen wurde in Zusammenarbeit mit der US

   Army (R&D Center, Natick) und den Quartiermeistern der Bundeswehr entwickelt. Nach mehrjährigen

   Feldtests in arktischen und tropischen Gebieten wurde die HMCK als perfekt für die Truppenverpflegung

   ausgestattete Containerküche ausgeliefert.

   Die Containerküche ist in einen ISO-Standardcontainer eingebaut. Alle in Deutschland gültigen

   Sicherheitsvorschriften wurden dabei für den Tandemanhänger, Container und die technischen Einrichtungen

   der Containerküche berücksichtigt.

   Küchenzubehör mit großem Volumen, wie zum Beispiel Trittleitern und die Zeltplane, werden sicher im

   Mittelgang der Containerküche verstaut. Vier Hubstützen sind an den Ecken der Containerküche montiert,

   um die Containerküche vom Transportfahrzeug absetzen und später wieder aufladen zu können.

   Für die Zubereitung der Mahlzeiten stehen zwei Druckkochkessel, ein Druckbratkessel, ein Combi-Dämpfer

   und ein Grill zur Verfügung. Druckkochkessel, Druckbratkessel, Combi-Dämpfer und Grill werden jeweils von

   separaten Brennern beheizt.

   Die Brenner werden mit Kraftstoff aus dem Kraftstofftank versorgt. Die Mahlzeiten werden in einem

   Warmhaltegerät warm gehalten und über Schiebefenster mit zwei vor- und Rückschiebbahren Servierflächen

   in der Containerseitenwand ausgeteilt.

   Für die Lagerung von begrenzt haltbaren Lebensmitteln ist die Containerküche mit einer Kühlbox ausgestattet.

   Frisches Wasser zum Kochen und Spülen kommt aus einem Wassertank, der unter der Doppelspüle

   installiert ist.
   Die Stromversorgung erfolgt über einen 17 kW-Generator mit 4-Zylinder-Turbo-Dieselmotor.


 

zurückHome

  submitter.de - Kostenloser Eintrag in über 1111 Suchmaschinen!  

www.feldkueche-gulaschkanone.de Copyright © 2004 - 2009    Feldkuechen24.de      Stand: 11 August 2009 .